HAUPTGESCHÄFTSSTELLE

Conservator Beheer B.V.
Bijdorp-Oost 1

2992 LA Barendrecht

Postbus 124
2990 AC Barendrecht

088 655 80 00

EINE NACHRICHT SENDEN

Name

E-mail

Thema

Nachricht

ANDERE NIEDERLASSUNGEN

Conservator S.I.O. B.V.
Bijdorp-oost 1
2992 LA Barendrecht

Postbus 124
2990 AC Barendrecht

088 655 80 00

Bei Katastrophen/Notfällen 24/7 anrufen: 088 655 80 20

Conservator Zuid B.V.
Plaza 25a
4782 SL Moerdijk

Postbus 124
2990 AC Barendrecht

088 655 80 00

Bei Katastrophen/Notfällen 24/7 anrufen: 088 655 80 40

Conservator S.I.O. B.V. (vestiging regio Noord-Holland)
Kromme Spieringweg 164
2141 BP Vijfhuizen

Postbus 124
2990 AC Barendrecht

088 655 80 00

Bei Katastrophen/Notfällen 24/7 anrufen: 088 655 80 20

INTERNATIONAL

Von unserem Hauptsitz in Barendrecht (NL) führt Conservator Projekte in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Irland und Deutschland aus.

Beim Reinigen einer industriellen Anlage gibt es viele Herausforderungen. Durch unsere aufgebauten Erfahrungen anhand von intensiven Partnerschaften mit Kunden in verschiedenen Branchen lassen sich durch den Einsatz von gut ausgebildeten Mitarbeiten schnell Resultate erzielen.

Daphne & Duncan Holtappel
Geschäftsführung Conservator Group

ENGAGIERTES PERSONAL

Conservator legt großen Wert darauf, dass die Mitarbeiter die Möglichkeit erhalten, sich weiter zu entwickeln. Die Mitarbeiter haben Spaß an der Arbeit, sind gerne für ihre Kunden da und denken in Lösungen. Dieser gute Umgang mit unseren Mitarbeitern spiegelt sich in einer guten Arbeitsatmosphäre wider.

Conservator setzt sich intensiv für das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Motivation der Mitarbeiter ein. Um den dauerhaften und engagierten Einsatz der Mitarbeiter gewährleisten zu können, gibt es ein umfangreiches Ausbildungs- und Schulungsprogramm sowie regelmäßig gesundheitliche Untersuchungen statt.

FOKUS UND ERFAHRUNG

Mit unserem Schwerpunkt von mehr als 75 Jahren Erfahrung in der industriellen Reinigung verfügt Conservator über einen „Track Record“ bei namhaften Kunden in diversen Branchen. Für jede Nachfrage aus dem Markt stellen wir ein Team aus den erfahrensten Profis zusammen.

AUSBILDUNG

Conservator stellt höhere Anforderungen an die Ausbildung als es gesetzlich vorgeschrieben und branchenüblich ist. Alle Mitarbeiter erfüllen mindestens die Anforderungen, die vom Wissenszentrum COSI gestellt werden und die mit dem Tarifvertrag von ORSIMA verknüpft sind. Darüber hinaus wird mit allen Mitarbeiten ein persönlicher Entwicklungsplan besprochen und ausgeführt. Neben den regulären externen Ausbildungen werden die Mitarbeiter auch intern betreut und praktisch ausgebildet.

Beim Service gehen wir sehr weit ...
CEES VAN DER LINDEN
DIREKTOR

Wodurch wir uns auszeichnen? In einem Wort: Service. Unser Team denkt wirklich mit dem Kunden über das Minimieren der Wartungskosten bei einer Anlage nach. Und dabei gehen wir sehr weit. Wir schauen zum Beispiel gemeinsam mit einem Kunden, ob wir die Stillstandszeit seines Reaktors durch ein Upgrade von 12 auf 6 Stunden reduzieren können.

ERIK VAN TETERING
DIREKTOR CONSERVATOR ZUID

Neben der gesamten operativen Arbeit schenke ich auch der internen Ausbildung unserer Mitarbeiter große Aufmerksamkeit. Das klingt naheliegend, aber dadurch, dass wir diese Priorität auch wirklich umsetzen, unterscheiden wir uns.

Dies wird durch ein schönes Kompliment deutlich, das ich neulich bekam: „Wenn Conservator ein Projekt ausführt, arbeitet dort auch wirklich ein Team.“

Kontinuierliches Ausbilden hat Priorität ...
Durch gute Vorbereitung bei jedem Projekt „in control“ ...
CRIS WIJNHOFF
PROJEKTLEITER

Die Vorbereitung eines Projekts ist genauso wichtig wie die Ausführung. Insbesondere, wenn bei einem Kunden mehrere Abteilungen beteiligt sind, müssen sich alle an einem Tisch versammeln und sich auf eine Planung einigen, die für alle deutlich ist. Die Zeit, die darauf aufgewendet wird, macht sich letztendlich bezahlt.

Außerdem achte ich darauf, dass alle operativ tätigen Personen wissen, was sie tun müssen und dass wir „in control“ sind. Das gilt auch für Subunternehmer, die wir zum Beispiel für das Abbrechen der feuerfesten Ausmauerung einsetzen. Wir bilden diese Personen auch selbst aus, sodass wir wissen, dass sie die richtigen Techniken beherrschen und sicher und effizient arbeiten können.

VERONICA BULLÉE
LEITERIN DER GESCHÄFTSSTELLE

Bei der Conservator Group erhalte ich den Raum, um mich weiter zu entwickeln. Ich habe als Assistent bei der Projekt-/Lohnverwaltung angefangen und mich zum Projektverwalter weiterentwickelt. Eines meiner ersten Projekte war eine komplexe Ausschreibung, bei der ich alle meine Fähigkeiten einsetzen musste. Ich bin daher auch stolz darauf, dass wir die Ausschreibung gewonnen haben. In der Zwischenzeit habe ich eine Berufsausbildung im Bereich Betriebswissenschaft abgeschlossen. Die dabei erworbenen Kenntnisse kann ich sehr gut in meiner heutigen Position als Leiter der Geschäftsstelle einsetzen.

Bei Conservator erhalte ich den Raum für meine persönliche Entwicklung ...
Suche